11 Comments

  1. Anni

    Eure erste Fahrt in einem T3 war zur Probefahrt? Echt witzig! Ich bin auch auf der Suche nach einem T3. Hab aber noch nie einen gefahren und dachte immer ich kann doch unmöglich zu einer Probefahrt das erste Mal so ein Teil fahren. 😀 Die Angst habt ihr mir jetzt schon mal genommen. 🙂

  2. Michael

    Darf man fragen was Ihr ungefähr für den Bully bezahlt habt? Ich und meine Freundin suchen auch einen T3. Eine Weile müssen wir noch sparen,aber ich sammel tgl. Informationen und versuche ein Gefühl für einen korrekten Preis zu bekommen.

  3. Rainer

    Die T3`s sind kultig, aber manchmal zu teuer.
    Und wenn man sich nicht auskennt….
    Darum werde ich wohl meinen 5 Jahre alten T5 Kasten TDI umbauen.
    Der hat erstr 82000 km runter undläuft und läuft…auch noch in 20 Jahren

  4. Tolle Schilderung der Tücken und Umwege auf der Suche nach „dem Richtigen“! Ganz ähnlich erging es uns auch. Vor allem schwierig ist es bei den aufgerufenen Preisen und häufig sehr ernüchternd verlaufenden Vor-Ort-Besichtigungen einen kühlen Kopf zu bewahren. Und – sofern man denn noch möchte – aber trotzdem irgendwann mal zum Abschluss zu kommen. Aus eigener Erfahrung würde ich jedem raten nicht zu viele Inserate zu checken und vor allem nicht zu viele Probefahrten und Besichtigungen zu machen. Aber das ist sicherlich auch viel Glückssache! Wie ich zu meinem T3 kam, hab ich übrigens hier beschrieben: https://vanweh.wordpress.com/2015/11/15/mein-camper/ Grüße, Mario 🙂

Kommentar verfassen