10 Comments

  1. Vielen Dank für die umfangreichen Tipps ! Schweden wäre auch mal ein interessantes Urlaubsziel, aber im Moment habe ich immer höchstens 2 Wochen Urlaub am Stück. Das ist zu wenig für die lange Anfahrt aus der südwestlichsten Ecke Deutschland. Aber in 2 Jahren sieht das alles anders aus 🙂

    • Kaddy

      Unter den Bedingungen wäre die Reise wahrscheinlich ziemlich stressig – das wäre schade. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Schweden auch in zwei Jahren noch ein tolles Reiseziel sein wird 😉

  2. hydrogenperoxid

    Danke für den wunderbaren Post.
    Schweden steht schon lange auf meiner Reiseliste. Ich würde ja gerne fliegen, aber mein Freund hat Flugangst und würde am liebsten alles mit dem Auto hinter sich bringen.
    Daher ist der Post gerade so hilfreich.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    • Kaddy

      Gerne 🙂
      Mit dem Flugzeug geht es natürlich am schnellsten, dafür ist die Anreise mit dem Auto nach Schweden an sich aber schon ein kleines Erlebnis. Man muss das einfach als Teil der Reise sehen 🙂

  3. Klaus | Willkommen Fernweh

    Für uns geht es auch bald nach Schweden. Auf dem Hinweg werden wir allerdings über Oslo fahren und benutzen die relativ preisgünstige Fähre von Frederikshavn nach Oslo. Diese Verbindung ist für alle, die nach Mittel- oder Nordschweden wollen, auch interessant.

    Für den Rückweg von Südschweden aus hatte ich die Fährverbindung zwischen Travemünde und Malmö zunächst gar nicht auf dem Schirm, danke dafür! Allerdings wäre eine Nachtfahrt viel zu teuer und mit der günstigen Tagfahrt wären wir erst um 19 Uhr in Travemünde, müssten dann noch bis ins Rhein-Main-Gebiet.
    Letztlich habe ich mich dann doch für die Fahrt durch Dänemark über die Brücken entschieden – finanziell kein Unterschied mit Verwendung des BroPas. Dieser lohnt sich auch schon bei einer einmaligen Fahrt über die Öresundbrücke, wenn man den Gutscheincode benutzt, wodurch die erste Jahresmitgliedschaft kostenlos ist. Bei Bedarf muss man dann später nur daran denken, wieder zu kündigen. 😉

    • Kaddy

      Gute Hinweise, danke. Klar, wenn man relativ weit in den Norden will, macht Oslo auf jeden Fall auch Sinn.

      Aus irgendeinem Grund sind die Nachtfahrten von Malmö nach Travemünde wahnsinnig teuer – deshalb machen wir jetzt auch zum zweiten Mal die Rückfahrt tagsüber.

  4. Hi und vielen Dank für diesen Artikel.

    Ich bin selbst für fast r Monate durch Schweden getourt und hab so vielleicht noch einen extra Tipp für Dich.
    Bei wem es nich unbedingt auf einen ganz genauen Termin zur Rückfahrt ankommt, sollte einfach mal in z.B Malmö oder Trelleborg zum Hafen fahren und sagen dass er z.B in den nächsten 3 Tagen möglichst günstig zurück fahren möchte…
    Es gibt auf den Fähren fast immer Resttickets und die Reedereien sind natürlich froh, diese Plätze zu belegen. So hatte ich das Glück eine Suite anstelle einer Heimtierkabine zu bekommen,(übrigens für alle die mit Hund reisen, ich kann euch nur wärmstens ans Herz legen eine Heimtierkabine zu buchen) und habe im Gegensatz zu der Hinfahrt samt Frühbuchervorteil usw. keine 167 Euro für Womo, Hund,Kabine und mich bezahlt sondern nur 79 Euro… und so eine Überfahrt in einer Suite samt Außenbalkon ist auch ganz nett 🙂

    LG Isa

Kommentar verfassen